Cotton-Club.de | Programm
21623
page-template-default,page,page-id-21623,wp-featherlight-captions,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-3.8.1,vertical_menu_enabled,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive

Programm:

Mo 20.01.
BLUESBOX
-Time for Blues-
www.bluesbox-dieband.de
www.tixforgigs.com
cottonclub.reservix.de

Im Jahre 2002 entschied sich ein loser Zusammenschluß von Musikern dazu, eine lockere Bluesformation ins Leben zu rufen. Damals noch in stetig wechselnder Besetzung formierte sich nach und nach der Kern aus jetzt 4 Musikern, die sich den Namen "Bluesbox-dieBand" geben: Oliver Markmann (Gesang), Heinz Flichtbeil (Gitarre), Gerd Flichtbeil (Bass), Werner Heinrich (Schlagzeug).

Das Repertoire der Band umfasst konsequent Blues, den aber in verschiedenen Spielarten. Jazzige Elemente sowie Soul- und Funk-Blues-Einflüsse sind bei Bluesbox Programm.
Eintritt: AK: 9.00 EUR
Einlass: 20:00
Di 21.01.
MICHAEL MEHRENS - VINCENT MOSER + FRIENDS
-Blues-
www.tixforgigs.com
cottonclub.reservix.de

Diesen Abend im COTTON CLUB sollten Blues-Freunde nicht verpassen! Pianist und Sänger MICHAEL MEHRENS hat in verschiedenen Formationen schon oft im COTTON CLUB gespielt. Auch in der FABRIK, dem KNUST usw. hat er das Publikum auf eine Reise in die Welt des Chicago-Blues mitgenommen. Musik im Stil von OTIS SPANN, BLIND JOHN DAVIS, MUDDY WATERS, LITTLE WALTER, CHICAGO JIMMY RODGERS und auch B.B. KING und vielen anderen steht im Programm.

Für den groove sorgen der Trommler der Midniters - Bluesband WERNER FRANZKOWSKI und die Bassistin ELKE KREBS, die schon im Cotton Club und im Downtown Bluesclub auftraten.

SPECIAL GUEST ist der Hamburger Blues - Gitarrist , Sänger und B.B. King-Fan VINCENT MOSER, der ebenfalls schon in der FABRIK, im DOWNTOWN BLUESCLUB, im COTTON CLUB und vielen anderen Bühnen stand und schon mit den legendären Musikern Rainer Baumann und Zabba Lindner spielte: www.bluesguitarnight.de

Video: www.youtube.com
Eintritt: AK: 9.00 EUR
Einlass: 20:00
Mi 22.01.
BLUE ORLEANS JAZZBAND
-Oldtime Jazz-
www.neworleansjazz.de
www.tixforgigs.com
cottonclub.reservix.de

BlueOrleans spielt New Orleans Jazz mit dem Schwerpunkt auf Kollektivimprovisation. Dieser Musikstil entwickelte sich nach 1900 in New Orleans und wurde bis in die 60er Jahre insbesondere von George Lewis und seiner Band gepflegt. Der Bassist Pops Foster aus New Orleans meint scherzhaft in seiner Biografie, dieser Stil habe sich entwickelt, da in New Orleans kein Veranstalter bereit war, für einen Musiker zu zahlen, der auf der Bühne Pause machte. Wie auch immer, die Kollektivimprovisation führte im Jazz lange ein Schattendasein und wurde erst im Free Jazz wiederentdeckt.
Eintritt: AK: 9.00 EUR
Einlass: 20:00
Do 23.01.
CHRIS B.
-Der Blues hat einen neuen Vornamen-
www.chris-b-music.de
www.tixforgigs.com
cottonclub.reservix.de

Der Blues hat einen neuen Vornamen

Hinter Chris B. steht der Sänger und Pianist Christian Jung. Als Sideman von Karen Carroll, Sydney Ellis, Jeanne Carroll und Debra Harris spielte er auf Festivals in ganz Europa und hat sich in der Bluesszene einen Namen gemacht. In der Region kennt man ihn als Pianist der Formation Alligators of Swing, bei denen er seit 15 Jahren die Tasten bearbeitet.
Chris B. spielt eigene Stücke, die vom Blues inspiriert sind. Anleihen aus Jazz, Boogie Woogie und Soul erzeugen einen spannenden Genremix, der sich gewaschen hat: Kraftvoller Gesang, swingender Groove, ein treibendes Boogie Klavier und ein fetzendes Saxophon.
Musik mit Emotionen, die vom Hocker reisst. Crispy music.

Christian Jung ( key, voc )
Udo Schwendler ( sax, tb, sousaphone, fl)
Eintritt: AK: 10.00 EUR
Einlass: 20:00
Fr 24.01.
BLUES PACKAGE
-Rock’n Roll-Rhythm+Blues-Rock-Soul-Blues-
www.bluespackage.de
www.tixforgigs.com
cottonclub.reservix.de

„Go ahead and let it roll!“ So heißt es seit mehr als 25 Jahren, denn 2009 feierte Blues Package Bühnenjubiläum. Die vier Bluesrocker aus Hamburg zeigen nicht die geringsten Ermüdungserscheinungen – im Gegenteil. Die Erfahrungen als Hauptact bei ungezählten Festivals und mit Musikerkollegen wie John Mayall, Long John Baldry, Junior Wells, Chris Farlowe, Holmes Brothers, Canned Heat und vielen anderen haben ihre Begeisterung eher gesteigert. „Nach so langer Zeit auf allen Bühnen des Landes wissen wir was wir können und was wir wollen“, sagt Gründer und Frontman der Band, Fritz „Fieten“ Wulf.

Dieses Selbstbewusstsein, zusammen mit dem hohen musikalischen Niveau der Musiker, sorgt für eine unglaublich energiegeladene Bühnenshow, die auch über drei Stunden hinweg nichts an Präsenz und Esprit verliert. Die stilistische Vielfalt der Band umfasst dabei neben spannenden Eigenkompositionen (von Fritz gerne mit typisch hanseatischem Humor kommentiert) auch sehr gelungene Interpretationen von Stars wie Ry Cooder, The Band, Allman Brothers, Bob Dylan, Neil Young oder John Hiatt.

Der rockige, tanzbare und satt groovende Sound begeistert das anspruchsvolle Hamburger Publikum im Downtown Bluesclub genauso, wie die breite Masse auf Festivals, z. B. dem Honky Tonk in Kiel. Kein Wunder also, dass der Funke bei einem Auftritt schnell auf das Publikum überspringt und aus einem Konzert von Blues Package dann eine tolle Party wird.

Fritz "Fieten" Wulf: Gitarre und Gesang
Stefan Martens: Gitarre
Matthias Huland: Bass
Karsten Reimann: Schlagzeug und Gesang
Eintritt: AK: 10.00 EUR
Einlass: 20:00
Sa 25.01.
JAZZ O’ MANIACS
-Classic Jazz-
www.tixforgigs.com
cottonclub.reservix.de

Die Geschichte der Jazz O’Maniacs begann bereits im Frühjahr 1966. Heute zählt sie zu den ältesten noch bestehenden Jazzbands in Deutschland. Natürlich hat es Wechsel in der Besetzung gegeben. Diese gingen jedoch nie zu Lasten der Stilrichtung oder der musikalischen Qualität. Im Gegenteil: Die neuen Musiker haben im Rahmen der stilistischen Vorstellungen immer für frischen Wind gesorgt und die Jazz O’Maniacs vor der musikalischen Vergreisung bewahrt. Musikalisch orientiert sich die Band an den klassischen Aufnahmen der schwarzen Small Bands von Louis Armstrong, Johnny Dodds, Joe ‘King’ Oliver, ‘Jelly Roll’ Morton, Clarence Williams und anderen.
Eintritt: AK: 10.00 EUR
Einlass: 20:00
Mo 27.01.
MARTIN FRIEDENSTAB + FRIENDS
-Blues-
www.tixforgigs.com
cottonclub.reservix.de

Ein Abend mit erdigem Blues, flottem Swing und dem ein oder anderen Boogie. Der Hamburger Gitarrist und Sänger Martin Friedenstab präsentiert in seinem Programm viele eigene Stücke sowie individuelle Interpretationen einiger Klassiker des Blues-Genres. Neben den rootslastigen Blueswurzeln sind bei Friedenstab auch Anklänge an den Rock` n `Roll Großmeister Chuck Berry zu hören. Dabei bieten die Songs aber immer auch Raum zur Improvisation, so das die traditionellen Klänge stets modern und dynamisch neu entstehen können.
Eintritt: AK: 9.00 EUR
Einlass: 20:00
Di 28.01.
HOMEFIELD STOMPERS
-Oldtime Jazz-
www.tixforgigs.com
cottonclub.reservix.de

Aus Heimfeld im Hamburger Süden mit dem "Sprung über die Elbe". Die Homefield Stompers gibt es seit 15 Jahren, allerdings inzwischen auch mit Neubesetzungen. Ihre Musik trifft die Ohren und das Herz vieler Jazzfreunde. Ihr umfangreiches Repertoire bietet einen Mix aus Dixieland, Swing, Barjazz, Blues, Balladen und Latin. Zuhörer merken, daß im Gedächtnis vergrabene Melodien hervorgeholt werden. Die Stompers sorgen für einen unterhaltsamen Frühschoppen!
Eintritt: AK: 9.00 EUR
Einlass: 20:00
Mi 29.01.
THE FAM FOUR
-Rock’n Roll-Country+Western-dt. Schlager-
www.thefamfour.de
www.tixforgigs.com
cottonclub.reservix.de

Schon seit langer Zeit spielten wir mit dem Gedanken, eine reine Familienband zu gründen. 2016 war es dann endlich so weit:

THE FAM FOUR präsentiert die großen Hits der 50er und 60er Jahre in einem gekonnten Mix aus Rock 'n' Roll, Rock-A-Billy, Doo Wop, Country & Western und deutschen Schlagerperlen!

THE FAM FOUR besteht aus den Frontleuten von Franny & The Fireballs, Suzie & The Seniors und den Hot Birds! Diese drei Bands begeistern seit vielen Jahren mit Rock'n'Roll, Beat und Rock-A-Billy!

Das Besondere - neben der musikalischen Kompetenz - ist die familiäre Verbundenheit der vier Künstler! Ralf und Knut sind Brüder. Patricia ist die Tochter von Knut und ist mit Thomas verheiratet. Da schließt sich der Kreis...

THE FAM FOUR sind:

Patricia Butt - Vocal, Mundharmonika
Thomas Butt - Vocal, Rhythmusgitarre
Ralf Hartmann - Vocal, Sologitarre
Knut Hartmann - Vocal, Bassgitarre
Eintritt: AK: 10.00 EUR
Einlass: 20:00
Do 30.01.
ELAINE THOMAS BLUES BAND
"The NEW Blues Show & Band!"
cottonclub.reservix.de

The Singer Elaine Thomas from Washington D.C., USA presents:

"The NEW Blues Show & Band!"

Band Members:

Elaine Thomas, voc. (Washington D.C.)

Jochen Frerking, git/(voc)

Michael Nick, drums

Karlo Buerschaper, bass

Julian Bergerhoff, keys

Die Bluessängerin Elaine Thomas aus Washington D.C., USA präsentiert ihr NEUES! Blues Show & Band!

"Sie ist Musik, sie lebt Musik, sie tanzt Musik - Elaine Thomas hat mit vielen internationalen Größen auf der Bühne gestanden und bringt immer ihre Zuhörer unter ihr Bann."

"Eine agile kleine Person voller Temperament, mit einer unglaublichen Stimmgewalt und Virtuosität, mit Charme und Überzeugungskraft."

Elaine hat die Bühne mit einigen der größten Namen der Musikgeschichte geteilt! Unter anderem Alphonzo Mouzon, B.B. King, Norman Connors, Sun Ra, Randy Crawford, Gil Scott Heron & The James Brown Band.

Neben Leckerbissen von Muddy, Waters, Koko Tayler, Bob Dylan, Etta James, Buddy Guy & B.B. King, wird sie einige ihrer Lieblings-Blues-Interpreten singen, die sie seit ihrer Kindheit beeinflusst haben.
Eintritt: AK: 9.00 EUR
Einlass: 20:00
Fr 31.01.
BLUESMESSAGE
mit RALF BÖCKER feat. FRANNY WHITFIELD, voc.
www.tixforgigs.com
cottonclub.reservix.de

BLUESMESSAGE feat. Franny Whitfield (New York) Die Hamburger Band BLUESMESSAGE um den Saxophonisten Ralf Böcker und den Gitarristen Philipp Straske hat sich mit der New Yorkerin Franny Whitfield einen ganz besonderen musikalischen wie stimmgewaltigen Gast eingeladen. Die in Los Angeles geborene Sängerin zog es nach dem College Ende der 90er nach New York. In der dortigen Studioszene wurde Franny schnell zu einer gefragten Sängerin. Sie besitzt eine bemerkenswerte musikalische Bandbreite von Funk, Rock, Blues, Jazz bis hin zur klassischen Musik. Wie schon Frank Sinatra einst in New York, New York sang „if I can make it there, I’ll make it anywhere”, so wurden diese Zeilen zu Franny’s Lebensmotto. Sie ist Trägerin des „Soloist of the Year“ Award und gibt Ihr Können und ihre Professionalität mittlerweile an den Nachwuchs weiter. Derzeit lebt Franny mit ihrer Familie in Hamburg und arbeitet als Dozentin für Vocals und Stage Perfomance an der „Hamburg School of Music“.

Gemeinsam mit BLUESMESSAGE ergründet Franny Whitfield ihre musikalischen Wurzeln und bringt ihre ganz persönliche Variante des Blues mit einer gehörigen Portion Power und Lebensfreude auf die Bühne. Das Line-Up der Band besteht aus allesamt gestandenen Profis der Hamburger Musikszene. Schweißtreibende Soli, Kopfnicken und ein zuckendes Tanzbein sind garantiert!
Eintritt: AK: 10.00 EUR
Einlass: 20:00

 

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen